Es geht wieder lossss….

Nach kultureller und struktureller Zwangspause sind auch unsere Pforten wieder für Euch geöffnet. Wir haben viel aus- und umgeräumt, wobei uns aufgefallen ist, dass sich auch der Bereich der Veranstaltungstechnik bei uns ausbreitet. Wir können Euch nun auch verschiedenste Elemente aus der vorallem analogen Ton- und Lichttechnik anbieten. Aber auch in der Bühnentechnik konnten wir unseren Bestand aufstocken, ob Traversen oder Bütec-Platten, haben wir im kleinen Maßstab einiges in petto.

Sprecht uns einfach darauf an, wir bringen Euch das Zeux und bauen es auch noch auf…


Netzwerktreffen documenta fifteen

Wir konnten Teil unseres weiterführenden Netzwerktreffens der Initiativen für Materialkreisläufe sein.
Im Rahmen der kommenden documenta in Kassel war es uns wieder einmal möglich tolle neue Leute kennenzulernen und alte Bekannte wieder zusehen.


Umzug und Wiederaufbau

Das nytt musste leider im Dezember letzten Jahres die Hallen auf der Seumestraße in Dresden Pieschen verlassen. Nach viel, viel Suche, Abwägung, Arbeit, und etwas Herzschmerz können wir nun neue Orte befüllen.
Nochmal einen großen Dank hierfür an all jene welche dazu tatkräftig unterstützten!
Für das Befüllen der neuen Orte brauchen wir einiges an Zeit, bitte habt daher etwas Geduld mit unserer Präsenz.


Geschichten aus der Tonne – Das Umundu im Materialdepot:

Ein Workshop in Kooperation mit Zündstoffe – Materialvermittlung Dresden

https://www.umundu.de/programm2020/veranstaltung/322

15.+16. Oktober: 15:00-19:00

  1. Oktober: 11:00-15:00

Eclectic Theatre presents:


Genug aufgeräumt!

Das nytt.Materialdepot öffnet zum nächsten Dienstag wieder zu den regulären Öffnungszeiten, zwischen 16h und 19h. Nette e-mails, Postkarten oder Anrufe empfangen wir ab sofort.


Bühne frei für die Zukunft

Das nytt ist beim Auftakttreffen im TjG – Theater junge Generation vertreten. Dabei werden im Rahmen „Nachhaltigkeit Unternehmen – Zukunftsstadt für einen Tag“ die Möglichkeiten und Perspektiven für eine nachhaltige Produktion ausgearbeitet.

Bühne frei – sukuma arts e.V.

www.nachhaltigkeit-unternehmen.de

 


Dank an alle die vorbei kamen und das Team des nytt. Der Glühwein ist alle geworden und die Feuertonne glimmt noch für das nächste Mal.



Das Mensch Meier in Berlin hat Crowdfunding gemacht, Glückwunsch zum neuen Basswürfel…

meschmeier

„Unser Motiv für das Veranstalten ist die Verdichtung von Party und Anspruch. Mit unseren Ansätzen fördern wir den Erhalt einer bunten Subkultur, denn wir bestreben stets ein solidarisches, inklusives, diverses, emanzipatorisches, antirassistisches und kollegiales Miteinander.“


Sticker_Ankündigung_WIR.mischen.mit

Wir mischen mit bei der #raumkon19!

Das nytt.Materialdepot mischt mit bei der #raumkon19!

Zur Raumkonferenz und den Aktionstagen »Zukunftsschutzgebiet Stadtraum« kommen Interessierte und Fachleute aus dem ganzen Bundesgebiet zusammen, um in Dresden die Fundamente gemeinwohlorientierter Stadtentwicklung zu gießen. Vor Ort treffen sie auf vier heiß diskutierte Fälle lokaler Raumgestaltung, sowie vier brandaktuelle Themen nationaler Stadtentwicklung. Gemeinsam mischen sie den Zement der Stadt von morgen.

Vom 17. bis 23. Juni bietet die Raumkonferenz einen seltenen Experimentier- und Erlebnisraum, sich einzumischen und die Stadt mitzugestalten. In abwechslungsreichen Veranstaltungsformaten, wie Vorträgen, Seminaren, Ausstellungen, Workshops und Spaziergängen, werden die Bausteine der lebenswerten Stadt von Morgen hergestellt.
Zur Veranstaltung unter www.stadtraum.jetzt/event/stadt-der-zukunft

Zeig auch du Kelle für die Zukunft – komm vorbei und misch mit.

 


undsonstso #83 im Materialdepot:

57398666_10156086304336080_4396592217997705216_n

Danke an Frieda und das Team von Wir gestalten Dresden

 

 

Nytt – Materialdepot im Dresdner Stadtmagazin:


Nytt-im-Dresdner

Besten Dank an Stephan vom Dresdner!


Neue/alte Tribüne im Lager:

Tribüne

Danke an Niki und das Zentralwerk!


Neue Haustür:

Haustür